Sind Katzen und Tiger verwandt?

Wir lieben Katzen, das ist kein Geheimnis, wir besitzen sie oder sie besitzen uns? Es ist schwer zu sagen, weil sie aus gutem grund so hoch von sich denken. Wir schreiben über sie und wir lesen über sie, man könnte sagen, dass sie ein ziemlich großer Teil unseres Lebens sind. Aber viele von uns Katzenbesitzern haben wahrscheinlich die Ähnlichkeiten zwischen Tigern und unseren eigenen Katzen gesehen, besonders wenn sie wütend werden und die nadelscharfen Krallen herauskommen.

Wir nennen sie „Katzen“ oder „Katzentiere“, aber liegt es nur daran, dass sie ähnlich aussehen und wir eine einfache Möglichkeit suchen, zwischen ihnen und „Hundetieren“ zu unterscheiden, oder sind sie tatsächlich verwandt? Das werden wir in diesem Artikel über Katzen und Tiger herausfinden.

Katzen und Tiger sind Verwandte

Wenn Sie gehofft haben, dass Ihr Tabby wirklich ein kleiner Tiger ist, werden Sie enttäuscht sein. Ihr Katzenfreund ist mit den großen Katzen verwandt, insbesondere mit dem Tiger, aber er oder sie ist nicht von einer von ihnen abstammen oder sich entwickelt.

Woher kamen die Katzen?

Fortschritte in der Genetik und verwandten Technologien haben es Wissenschaftlern ermöglicht, DNA zu analysieren und die Genome mehrerer Mitglieder der Katzenfamilie zu sequenzieren, darunter Tiger, Löwen, Schneeleoparden, Jaguare, Leoparden, Wildkatzen und domestizierte Katzen. Ihre Studien haben einige interessante Ergebnisse erbracht.

In einer 2007 veröffentlichten Studie untersuchten Wissenschaftler DNA von fast tausend Wildkatzen und Hauskatzen aus verschiedenen Regionen der Welt. Ihr Ziel war es festzustellen, welche Unterart der Wildkatze Felis silvestris, eine kleine Katze im Vergleich zu Löwen und Tigern, der wahrscheinlichste Vorfahr von Hauskatzen war. Die Ergebnisse zeigten fünf genetische Cluster oder Abstammungslinien von Wildkatzen. Vier Abstammungslinien entsprachen vier der bekannten Wildkatzenpopulationen, die in bestimmten Regionen lebten. Die fünfte Linie umfasste nicht nur die fünfte bekannte Wildkatze-Unterart, sondern auch die Hunderte von Hauskatzen, die beprobt wurden, darunter Mischlings- und reinrassige Katzen aus den USA, Großbritannien und Japan. Diese Befunde weisen darauf hin, dass F. s. Lybica ist der gemeinsame Vorfahr aller Hauskatzen. Die wahre Überraschung? Afrikanische Wildkatzen-DNA war von der DNA von Haustierkatzen praktisch nicht zu unterscheiden.